Storytelling

Ich erzähle mir meine Geschichte

Wir leben unser Leben und erzählen uns dabei Geschichten. Alles, was uns passiert, packen wir in diese Geschichten. Wir erzählen sie unentwegt – uns selber und auch anderen. Teilweise sind die Geschichten traurig, sie erschüttern, sie halten einen gefangen. Wir hören unsere eigene Geschichte und sehen sie als unser Leben – aber sie ist immer nur ein Teil unseres Lebens. Es ist die Art und Weise, wie wir in dem Moment unser Leben betrachten, indem wir gewisse Dinge in die Geschichte nehmen, andere draussen lassen.

Wir können unsere Vergangenheit nicht ändern, aber wir können die Geschichten ändern, die wir über sie erzählen. Wenn wir genau hinschauen. Wenn wir uns bewusst werden, wie viel mehr in unserem Leben ist als diese eine Geschichte, die wir nicht müde werden, uns zu erzählen. Durch das Aufschreiben fällt es leichter, Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen. Es fällt schreibend zudem leichter, die Perspektive zu verändern und damit auch unser Leben – zumindest die Art und Weise, wie wir es sehen und empfinden. Und wer weiss: Vielleicht können wir so das eine oder andere loslassen, das uns belastet und im Schmerz gefangen hält, um dann wieder nach vorne zu schauen.

Erzählen Sie sich Ihre Geschichte. Und dann erzählen Sie sich die eigene Geschichte neu. Und wir schauen, was das verändert. Bei Ihnen und in Ihrem Leben.